ASV trifft auf HSV

Beim Auftaktturnier des DHB-Pokals trifft der ASV Hamm-Westfalen auf Drittligist HSV Hamburg. Im anderen Halbfinale des „First Four“-Turniers spielen Erstligist SC DHfK Leipzig und Zweitligaaufsteiger VfL Eintracht Hagen gegeneinander.

Weiterlesen: ASV trifft auf HSV

Beachhandball live im TV

SPORTDEUTSCHLAND.TV überträgt von Dienstag bis Sonntag (20. bis 25. Juni) die Beachhandball-EM aus Kroatien live. Die Spiele auf den Courts 1 und 2 werden durchgängig zu sehen sein und damit auch Vorrundenspiele der beiden deutschen Beachhandball-Nationalmannschaften.

Weiterlesen: Beachhandball live im TV

Vorbereitungen laufen bereits

Die Spielzeit 2016/2017 ist gerade erst abgeschlossen, da laufen für die Verantwortlichen im Hintergrund längst die Vorbereitung auf die neue Saison 2017/2018. So wird aktuell von den Verantwortlichen der 20 Zweitligavereine am neuen Spielplan gefeilt, der dann am 5. Juli im Rahmen der HBL-Mitgliederversammlung in Köln im Detail besprochen wird. Sobald der Spielplan für den ASV feststeht, werden wir ihn dann an dieser Stelle veröffentlichen.

Abschluss als Elfter

Der ASV Hamm-Westfalen hat die Saison 2016/2017 als Elfter der 2. Handball-Bundesliga beendet und zählt damit trotz einer insgesamt mäßigen Saion zu den Top 30 im deutschen Handball. Möglich wurde dies durch eine starke Serie zum Ende der Spielzeit, die allerdings vom EHV Aue durch ein 31:27 am letzten Spieltag beendet wurde.

Weiterlesen: Abschluss als Elfter

Letzter Akt in Aue

Zum 38. und damit letzten Spieltag der Saison 2016/2017 erwartet den ASV Hamm-Westfalen noch einmal eine schwierige Auswärtsaufgabe in der 2. Handball-Bundesliga. Nach fünf Siegen in Folge will die Mannschaft um Trainer Stephan Just sich aber nur zu gerne mit einem weiteren Sieg in die Sommerpause verabschieden.

Weiterlesen: Letzter Akt in Aue

Blohme zur Beach-EM

Die Beachtrainer des Deutschen Handballbundes haben ihre Kader für die Beach-Europameisterschaften in Kroatien (16. bis 18. Juni sowie 20. bis 25. Juni) nominiert. Für das männliche "Perspektivteam" wurde auch der ASVer Lukas Blohme nominiert.

Weiterlesen: Blohme zur Beach-EM

Coburg und Balingen kommen

Nach dem HSC Coburg steht seit dem Wochenende auch der Abstieg des HBW Balingen-Weilstetten, dem Verein des Ex-ASVer Tomas Mrkva, in die 2. Handball-Bundesliga fest. Lediglich der dritten Abstiegsplatz ist noch umkämpft, hier kann es neben dem jetzigen 16. der Liga TBV Lemgo drei weitere Clubs treffen.

Weiterlesen: Coburg und Balingen kommen

Heimsieg zum Abschluss

Mit 30:27 hat der ASV Hamm-Westfalen auch das letzte Heimspiel der Saison 2016/17 vor 1.912 Zuschauern gegen den Tabellensechsten VfL Bad Schwartau gewonnen. Damit gewann die Mannschaft von Stephan Just in der Rückrunde alle Heimspiele außer gegen den Meister TuS Nettelstedt-Lübbecke.

Weiterlesen: Heimsieg zum Abschluss

Feier nach dem letzten Heimspiel

Zum letzten Heimspiel der Saison tritt der VfL Bad Schwartau am Samstagabend in der WESTPRESS arena an. Beginn ist wie gewohnt um 19:15 Uhr. Direkt nach Spielschluss findet die Verabschiedung der scheidenden Akteure statt, danach wird gemeinsam im Foyer gefeiert. Dabei sind einige hundert Liter Freigetränke geplant.

Weiterlesen: Feier nach dem letzten Heimspiel

#ASV

Facebook #VolleWucht #Westfaelisch

Instagram #ASVHamm #VolleWucht #Westfaelisch

Twitter @asv_hamm #VolleWucht #Westfaelisch

Live-TV www.live.asv-hamm-westfalen.de

Direktkontakt zur Geschäftsstelle

Ostwennemarstraße 100 | 59071 Hamm
(Eingang links vom Haupteingang)

Telefon: 02381 48725-0
Telefax: 02381 48725-25
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Öffnungszeiten

mo. 10 bis 12 Uhr
mi. 15 bis 18 Uhr
do. 10 bis 12 Uhr
fr. 9 bis 12 Uhr

 

Beim Besuch der WESTPRESS arena ist die aktuelle Hausordnung zu beachten.