Nuancen geben den Ausschlag

Seit Wochen in überragender Form: Torwart Tomas Mrkva. - Foto: WegenerSeit Wochen in überragender Form: Torwart Tomas Mrkva. - Foto: WegenerEin äußerst interessantes Spiel zweier Mannschaften mit ähnlichen Spielanlagen erwartet die westfälischen Handballfans am Freitagabend in der WESTPRESS arena. Erstligaabsteiger SG BBM Bietigheim tritt dann um 19:15 Uhr beim Tabellenfünften ASV Hamm-Westfalen an.

„Da werden Nuancen den Ausschlag geben. Nach einem schwierigen Saisonstart mit nur vier Punkten hat die SG seit dem Hinspiel gegen uns 23 Punkte gesammelt. Das zeigt, wie stark sie jetzt ist“, verdeutlicht ASV-Trainer Niels Pfannenschmidt, warum er ein „Duell auf Augenhöhe“ erwartet, auch wenn der Gegner derzeit Platz elf der Tabelle belegt. „Das ist eine Mannschaft, die sehr ähnlich spielt.“ Bietigheim spielt wie die Gastgeber sehr schnell, verfügt genau wie der ASV eine gute Mischung aus gestandenen Bundesligaspielern und sehr hungrigen Nachwuchsspielern. „Wichtig wird beispielsweise sein, wer seine Tempogegenstöße effektiver umsetzt“, erwartet der Coach ein enorm schnelles Spiel. Große Bedeutung dürfte auch dem Torwartduell zukommen. Hier treffen mit dem seit Wochen überragenden ASV-Keeper Tomáš Mrkva und dem isländischen Nationaltorwart Aron Rafn Eðvarðsson zwei der stärksten Torhüter der Liga aufeinander. Pfannenschmidt: „Fest steht: Es lohnt sich, dieses Spiel zu sehen.“

Spiel wird live übertragen

Nur zusehen können werden beim ASV in jedem Fall wieder Jakob Macke, Savvas Savvas, Stephan Just und auch noch Markus Fuchs, der allerdings langsam wieder in das Mannschaftstraining einsteigt. Kapitän Macke wird stattdessen eine besondere Aufgabe zuteil, er übernimmt die Co-Moderation der ersten TV-Live-Ausstrahlung, die der ASV in Eigenregie auf die Beine gestellt hat und an der sechs Personen beteiligt sind. „Wir freuen uns, unseren und den Fans der jeweiligen Gastmannschaft ab sofort einen tollen Service bieten zu können“, meinte ASV-Pressesprecher Simon Kottmann zu dem kostenpflichtigen Angebot. Die Übertragungen können darüber hinaus auch im Nachhinein genauso wie weitere exklusive Inhalte angeschaut werden. Übertragen wird in Zusammenarbeit mit einem isländischen Anbieter unter der Internetadresse www.live.asv-hamm-westfalen.de. Live berichtet zudem auch wie gewohnt Radiosender Lippe Welle Hamm, auch dieses Programm ist über das Internet zu empfangen (www.lippewelle.de).

Direktkontakt zur Geschäftsstelle

Ostwennemarstraße 100 | 59071 Hamm
(Eingang links vom Haupteingang)

Telefon: 02381 48725-0
Telefax: 02381 48725-25
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Öffnungszeiten

mo. 10 bis 12 Uhr
mi. 15 bis 18 Uhr
do. 10 bis 12 Uhr
fr. 9 bis 12 Uhr

 

Beim Besuch der WESTPRESS arena ist die aktuelle Hausordnung zu beachten.

#ASV

Facebook #VolleWucht #Westfaelisch

Instagram #ASVHamm #VolleWucht #Westfaelisch

Twitter @asv_hamm #VolleWucht #Westfaelisch

Live-TV www.live.asv-hamm-westfalen.de

ASV-Fanbus

Jetzt zur ASV-Fanbusfahrt anmelden!

Anzeige

 

Webdesign & Content: simpli PR Agentur