Ritterbach wechselt im Sommer

Diese Nachricht verkündeten die Verantwortlichen des ASV mit deutlich gemischten Gefühlen: Der 22-jährige Linksaußen Joscha Ritterbach verlässt die Westfalen zum Saisonende Richtung Handball-Oberhaus. Er hat einen Zwei-Jahres-Vertrag bei Frisch Auf! Göppingen unterschrieben.

Weiterlesen: Ritterbach wechselt im Sommer

ASV stellt Weichen

Der ASV stellt sich noch professioneller für die Zukunft auf. In einer Pressekonferenz gab Franz Dressel, Geschäftsführer der ASV Handball Marketing GmbH, nicht nur gleich mehrere Vertragsverlänge-rungen bekannt, er stellte zudem auch noch die Pläne für die Gründung einer Kommanditgesellschaft vor, die ab der Saison 2018/2019 Träger der Bundesligalizenz sein soll.

Weiterlesen: ASV stellt Weichen

Erfolgreicher Baumverkauf

Ein voller Erfolg war auch in diesem Jahr der „Große ASV-Weihnachtsbaumverkauf“, der erstmalig bei Partner Sport Deppenkemper unweit der WESTPRESS arena stattfand. Knapp sieben Stunden packten die Profis des ASV Hamm-Westfalen am Samstag gemeinsam mit Aktiven und Verantwortlichen der SG Handball-Hamm fleißig mit an.

Weiterlesen: Erfolgreicher Baumverkauf

Handballkrimi ohne Happyend

Äußerst knapp hat der ASV am Freitagabend die Chance verpasst, sich noch vor Weihnachten ein erstes kleines Polster zu den Abstiegsplätzen der 2. Liga zu verschaffen. Im Duell der direkten Konkurrenten unterlagen die Westfalen dem zuvor punktgleichen TuS Ferndorf mit 26:25 (10:10).

Weiterlesen: Handballkrimi ohne Happyend

Duell mit Verfolger

Nach drei Heimsiegen in Folge will der ASV Hamm-Westfalen am Freitagabend auch den ersten Auswärtserfolg der Saison in der 2. Handball-Bundesliga landen. Umso wichtiger wäre dieser Erfolg, da die Mannschaft von Trainer Niels Pfannenschmidt beim punktgleichen Tabellennachbarn TuS Ferndorf antritt.

Weiterlesen: Duell mit Verfolger

Höchster Saisonsieg

Den bisher höchsten Sieg der Saison hat der ASV am Samstagabend in der WESTPRESS arena gegen Aufsteiger HSG Konstanz gefeiert. Beim auch in der Höhe verdienten 35:23-Kantersieg waren die Westfalen dem Aufsteiger trotz schwieriger personeller Voraussetzungen in allen Belangen überlegen.

Weiterlesen: Höchster Saisonsieg

Große Personalsorgen

Zahlreiche Ausfälle haben die Vorbereitung des ASV auf das Heimspiel am Samstag (19:15 Uhr) gegen Aufsteiger HSG Konstanz stark beeinflusst. Dennoch ist die Vorgabe für die Mannschaft von Trainer Niels Pfannenschmidt klar: Im allerersten Duell der beiden Teams soll gepunktet werden.

Weiterlesen: Große Personalsorgen

Kein Ende der Serie

Zwei Serien sollten am Samstagabend in Hüttenberg enden: Einerseits die von fünf Heimsiegen des TV Hüttenberg in Folge, andererseits die bisher erfolglose Reihe des ASV in fremder Halle in dieser Saison. Doch trotz guter kämpferischer Leistung sollte beides vor gerade einmal 856 Zuschauern nicht gelingen.

Weiterlesen: Kein Ende der Serie

#ASV

Facebook #VolleWucht #Westfaelisch

Instagram #ASVHamm #VolleWucht #Westfaelisch

Twitter @asv_hamm #VolleWucht #Westfaelisch

Live-TV www.live.asv-hamm-westfalen.de

Direktkontakt zur Geschäftsstelle

Ostwennemarstraße 100 | 59071 Hamm
(Eingang links vom Haupteingang)

Telefon: 02381 48725-0
Telefax: 02381 48725-25
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Öffnungszeiten

mo. 10 bis 12 Uhr
mi. 15 bis 18 Uhr
do. 10 bis 12 Uhr
fr. 9 bis 12 Uhr

 

Beim Besuch der WESTPRESS arena ist die aktuelle Hausordnung zu beachten.