Pressemitteilung 100-2016/2017: Björn Zintel bleibt

Zur Ansicht im Browser.

  Volle Wucht westfälischVolle Wucht westfälisch

Pressemitteilung Freitag, 23. Juni 2017

 
 
 
 

Björn Zintel bleibt auch

Der Kader des ASV Hamm-Westfalen für die kommende Saison wird immer konkreter. So wurde sich der Zweitligist nun auch mit Rückraumspieler Björn Zintel einig. Der aktuelle Junioren-Nationalspieler erhält einen neuen Vertrag bis Sommer 2018 und bildet damit weiterhin zusammen mit Fannar Thor Fridgeirsson das Gespann auf der Spielmacherposition.

Der 21-Jährige ist seit dem Sommer 2015 beim ASV, zuvor war er beim Drittligisten Zweibrücken im Einsatz. Für die Westfalen bestritt er in der 2. Handball-Bundesliga bisher 57 Spiele und erzielte dabei 146 Tore. Mit der U20-Nationalmannschaft holte er im Sommer 2016 die Silbermedaille und zählte im gesamten Turnierverlauf zu den Leistungsträgern im Team. Durch den Finaleinzug hat sich die Junioren-Nationalmannschaft, zu dessen Aufgebot Zintel aktuell zählt, für die U21-Weltmeisterschaft vom 17. bis zum 30. Juli in Algerien qualifiziert. „Wir sind überzeugt davon, dass sich Björn bei uns auch in der kommenden Saison weiterentwickeln wird“, meinte ASV-Geschäftsführer Franz Dressel bei der Bekanntgabe der Vertragsverlängerung am Freitagabend.

 

 
 

www.asv-hamm-westfalen.de
Pressesprecher Simon Kottmann | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Telefon 0177-5997820

 

Aus dem Presseverteiler abmelden.

Anhänge
_dsc3869.jpg