Menü

ASV Hamm-Westfalen IV – Eintr. Heessen 29:27 (15:12). Eintracht Hessen hatte nach dem Sieg in Dolberg gehofft, erneut zu punkten. Nach einem harten Ringen am Werner-Figgen-Weg blieben die Punkte nach knappem Ausgang jedoch beim Nachbarn aus dem Osten. Dieser verschaffte sich im ersten Spielabschnitt mit drei bis fünf Toren zwischendurch größere Führungen. Die Führung sollte auch bis zum Schluss bleiben, aber bei 27:26 nahm die Spannung immer mehr zu.

Zu einer endgültigen Wende kamen die Heessener nicht und mussten die Punkte dem Nachbarn überlassen.
ASV Hamm-Westfalen: Drefahl, Kellermann – Faust (2), Kluh (4), Drees (4/1), Wortmann (7), Krüger, Seb. Pannott (), Kreienfeld (1), Heinlein (1), Kruse (3), Hegemann, Chilla, Reimann
SCE Heeesen: Risse – Simon, Hooge (5), Kohlhaas (4), Aydogdu (9), Strohmeier (3), Regener (1), Quick (1), Kasselmann, Mathias Kestel (3/2), Krogmeier (1), Angstmann.

Kreisliga

Trainingszeiten

Mo. 20:15-22:00 Uhr - FVS
Mi. 19:30-21:30 Uhr - FVS

Ansprechpartner

Gunnar Wild
Telefon: 0173 / 2868195
gunnar.wild@handball-hamm.de

Frank Lohmann
Telefon: 0176 / 91447843
frank.lohmann@handball-hamm.de