Menü

David Rovers

Die männliche B1 des ASV fuhr am Samstag in Münster-Roxel den nächsten Sieg ein. Die Hammer fanden zu Beginn keinen Zugriff in der Abwehr und konnten das temporeiche Offensivspiel nicht in Tore ummünzen. Der ASV musste aufgrund von Verletzungsproblemen, von drei Spielern, in dezimierter Anzahl antreten, sodass die äußerst fragwürdige rote Karte für Tom Nüsken nach neun Minuten noch ärgerlicher war. Die schwache Abwehrleistung konnte man nicht verbessern, dafür erzielte insbesondere Tom Knecht, der im Verlaufe des Spiels auf 12 Treffer kam, einige Tore für die Gäste. Die dadurch erschaffene Führung konnte man bis zur Halbzeit auf 17:12 ausbauen. Auch über die Pause hinaus behielt Robin Benz einen kühlen Kopf vom Siebenmeterpunkt und steuerte mit fünf Treffern maßgeblich zum Auswärtssieg bei.

Beim Stand von 21:15 für den ASV gaben die Schiedsrichter erneut eine fragwürdige rote Karte, diesmal jedoch für den BSV Roxel. In den letzten 10 Minuten konnte man die Paraden von Kylian Schulz im Angriff nicht belohnen, sodass der Sieg nicht noch deutlicher gestaltet werden konnte. Für Coach Florian Müller waren „die zwei Punkte und die Niederlage des Tabellenzweiten das einzig Positive des Tages.“ Für das kommende Heimspiel gegen den VfL Brambauer, am Samstag um 15:00 Uhr braucht man dringend eine Leistungssteigerung, um die Punkte in der Steinhalle zu bewahren.

Infos

Trainingszeiten

Di. 19:00-20:30 Uhr - FVS
Mi.  18:00-20:00 Uhr - FVS
Fr.  19:00-20:30 Uhr - FVS

Ansprechpartner 

Jens Gawer
Telefon: 0176 / 21205934
 
Konstantin Mosqua
Telefon: