Menü

florian mueller 03Gerne hätte sich ASV-Trainer Florian Müller einen Auswärtssieg seiner C-Youngster beim Nachwuchs der SG Menden gewünscht. Doch das letzte Spiel der Oberliga-Vorrunde endete mit einem 35:27 (19:12) Heimsieg der Sauerland-Wölfe, die somit zwei weitere Punkte vom ASV mit in die im Januar startende Endrunde nehmen. „Unser Ziel war das Erreichen der Oberliga-Finalrunde und das haben wir geschafft. In dieser Königs-Klasse treffen wir nunmehr auf die stärksten westfälischen Nachwuchsteams. Und darauf freuen wir uns sehr“, so der ASV-Coach.

Das es für die Hammer nach der knappen 26:27 Hinspielniederlage nicht zur erfolgreichen Revanche gegen den Tabellenführer aus Menden reichte, lag in erster Linie am fehlenden Abwehrbiss der Gäste. „Auch gute Chancen haben wir zu oft liegen gelassen“, wunderte sich Florian Müller nicht über den bereits deutlichen 12:19 Pausenrückstand seines Teams. Näher als bis auf vier Treffer (26:22) kamen die Gäste auch bis zum 35:27 Endstand nicht mehr heran.

ASV: Wagner, Günther- Alester, Miebach (2), Knecht (6), Nüsken (1), Kuper (1), Brutzki (5), Spathiadis, Stratmann (7), Prodehl, Rovers (1), Holtmann (4).

Infos

Trainingszeiten

Mo. 18:00-19:30 Uhr - FVS
Mi.  17:30-19:30 Uhr - ELÜ
Do. 18:30-20:00 Uhr - FVS

Ansprechpartner

Kevin Bekel
 
Jakob Schwabe