Menü

Lena SchmiegelAuch am dritten Spieltag, gegen den TUS Jahn Dellwig, konnte ein souveräner Erfolg der weiblichen C-Jugend eingefahren werden. Nach erneut hektischer Anfangsphase baute der Kader von Luisa Steinhoff und Robert Ulrich den Vorsprung sukzessive aus. So konnte man mit 14:7 schon recht entspannt in die Halbzeit gehen. Im zweiten Durchgang wurden rege durch gewechselt, was man der Qualität des Spiels aber nicht anmerken konnte. Harte Deckungsarbeit und zahlreiche Tempogegenstöße der ASV Mädels brachten dann zum Schluß den verdienten Sieg in Höhe von 25:14.

Weiterlesen...

Leni UlrichSchon in den Anfangsminuten ließen die C-Mädchen keinen Zweifel daran, wer am Ende des Spiels als Sieger vom Feld gehen würde.  Das personell dünn besetzte Team aus Brambauer lag schnell mit 1:4 hinten (5. Min). Das lag einerseits an der sehr statischen Spielweise des Gastgebers, andererseits vielmehr am engagierten Auftreten des ASV. So konnte man sich im weiteren Spielverlauf immer weiter absetzen und bis zur Halbzeit eine komfortable 6:17 Führung herausspielen. Nach der Pause profitierte vor allem Lena Schmiegel mit einigen Tempogegenstößen von der guten Abwehrarbeit und einigen Paraden der beiden Torhüterinnen.

Weiterlesen...

Ylva RüthDer leicht dezimierte Kader, der von Luisa Steinhoff und Sina Winter trainiert wird, konnte sich im ersten Saisonspiel mit einem Auftaktsieg behaupten. In den ersten Minuten wirkte der ASV Kader noch etwas unsicher und gerade die Absprachen in der Abwehr ließen zu wünschen übrig. Lange rannte man einem Rückstand hinterher. Aber das Blatt wendete sich, so das die Schützlinge die heute vom Trainergespann Steinhoff/Ulrich betreut wurden, den Vorsprung zwischenzeitlich bis auf fünf Tore ausbauen konnten. Aber auch die Gegner vom SVE Dolberg ließen nicht locker, so das man zum Schluss knapp aber verdient mit 20:18 die Platte als Sieger verlassen konnte.
Für den ASV spielten: Pia Schulz, Pia Höft, Anna Janssen, Emma Rosenhövel, Kim Klages, Ylva Rüth, Annika Niehues, Nele Kusber, Leni Ulrich, Henriette Kruth, Toni Klein, Nina Schoppe.

Charlotte KruthWie so oft erfolgen nach sehr guten Leistungen, wie zu Letzt gegen die HLZ Ahlen gezeigt, auch mal durchwachsene Leistungen. So musste man sich im ersten Spiel im Jahr 2018 den Spielerinnen der HSG Soest geschlagen geben. Den schnellen Rückstand konnte das Team von Timo Althaus und Inken Sander leider im Verlauf der Partie nicht mehr aufholen. Zwar blieb man den Gastgebern immer auf den Versen aber durch die vielen vergebenen Chancen im Angriff, war die Torausbeute mal wieder zu gering, stellte der Coach Althaus schnell nach der Partie fest.

Weiterlesen...

Lilith HesseWeibliche C-Jugend - Kreisliga. Wie bereits im November berichtet, will man sich in der Rückrunde weiter nach oben in der Tabelle orientieren. Bis zum Jahresende mussten schon die ersten beiden Begegnungen bestritten werden. Zunächst auswärts beim Hammer SC, wo sich die Mädels mit einem 9:28 klar durchsetzten. Hier konnte man schon die ersten neuen Varianten im Angriffsspiel erkennen. Im zweiten Spiel der Rückrunde gegen die JSG HLZ Ahlen, kam es wie es kommen musste.

Weiterlesen...

Team 2017/2018Ehrgeiz und Einsatz stimmen bei den C-Juniorinnen des ASV Hamm, so das Trainergespann Inken Sander und Timo Althaus.Somit steht man mit vier Siegen und zwei Niederlagen verdient auf dem dritten Tabellenplatz. Gegen den Tabellen zweiten HLZ Ahlen musste man sich im Auswärtsspiel noch knapp mit 19:16 geschlagen gegeben und die erwartete hohe Niederlagen gegen den Lüner SV mit Oberliga Niveau hielt sich mit 14:25 in Grenzen. Gerade in diesem Spiel zeigte sich die verbesserte Abwehrleistung der ASV Mädchen.

Weiterlesen...

Infos

Trainingszeiten

Di. 18:00-20:00 Uhr - ELÜ
Do. 18:00-19:30 Uhr - ELÜ

Ansprechpartner

Inken Sander
Telefon: 0160 / 94921507

Timo Althaus
Telefon:
timo.althaus@handball-hamm.de